Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2019

- Terminkalender

- Anmeldeformular

- Organisatorisches

- Neues

- Beratung

Home - Terminkalender November 2019

B5-103-19 Die Welt der Kinder verstehen - und in die Arbeit einbeziehen

Die Arbeit von Jugendämtern, Familiengerichten und Jugendhilfeeinrichtungen, ist von der Sache her darauf ausgerichtet, das Wohl des Kindes in den Mittelpunkt zu stellen. Dennoch sind Kinder allzu oft nicht Beteiligte, sondern lediglich „Betroffene“. Sie werden zu wenig über Hilfeplanung oder Familiengerichtsverfahren informiert und nicht wirklich beteiligt. Ihre Meinung zählt erfahrungsgemäß nachrangig, obwohl es eigentlich um IHRE Zukunft, um IHR Leben geht.

Wie schafft man es, Kinder tatsächlich zu beteiligen? Wie spreche ich mit Ihnen? Was ist mit den Kleinsten? Wie finde ich den richtigen Ton? Was ist, wenn Kinder nicht reden wollen und wie finde ich den Zugang zu Ihnen? Ist es richtig Kinder zu befragen oder braucht es mehr? Und habe ich die Zeit?

Ziel der Fortbildung ist es, die Sicht der Kinder und deren implizites Wissen als Grundhaltung herauszuarbeiten, zu erfragen und für die laufende Arbeit nutzbar zu machen.
• Das selbstorganisierte Kind
• Was brauchen von Jugendhilfemaßnahmen oder Gerichtsverfahren betroffene Kinder?
• Was nutzt und bewirkt die Partizipation von Kindern auf welchen Ebenen?
• Die Bedeutung der unterschiedlichen Entwicklungsstufen im Kindesalter
• Die Bedeutung der unterschiedlichen Zugänge zu Kindern im Säuglings-, Kindergarten-, Schul- und jugendlichen Alter
• Grundlage von Sprache und Beziehung im Kontext der Willensermittlung
• Dialogische Hermeneutik und „child memory connection“ als Beteiligung und Zugang zu der Welt von Kindern

Termin:
20.11. - 21.11.2019

Dozent:
Peter Stieler

Seminarbegleitung:
Christian Bull

Kosten:
130,00 Euro zzgl. Übernachtung



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822
Datenschutzerklärung




Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt