Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2019

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Anmeldeformular

- Neues

- Beratung

Home - Terminkalender September 2019

B2-95-19 Mit Fantasie gegen Routine und Resignation

Die Methode Zukunftswerkstatt mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Theorie und Praxis


„Die Zukunft, die wir wollen, muss erfunden werden. Sonst bekommen wir eine, die wir nicht wollen.“
Joseph Beuys


Im Zentrum dieses Seminars steht das von dem Zukunftsforscher Robert Jungk in den sechziger Jahren entwickelte und mittlerweile berühmte Bürgerbeteiligungsverfahren, die dreiphasige Zukunftswerkstatt. Zukunftswerkstätten lassen sich in vielen Arbeitsbereichen realisieren, in denen Beteiligte dazu angeleitet werden sollen, eigene Perspektiven zu entwickeln, aktiv an der Zukunftsgestaltung mitzuwirken und Eigenverantwortung zu übernehmen.
Die Zukunftswerkstatt kann in Schulen, Kommunen, Institutionen und Organisationen eingesetzt werden. Im Zentrum des Formats Zukunftswerkstatt steht das gemeinsame Arbeiten an Zukunftslösungen sowie die Beteiligung der Betroffenen an Entwicklungs- und Entscheidungsprozessen.

Ziele der Fortbildung:
Sie kennen das beteiligungsorientierte Format Zukunftswerkstatt und können diese in der Praxis anwenden.

Inhalte sind:
In dem Zukunftswerkstatt-Training erleben sie durch Selbsterfahrung und in Praxisübungen hautnah die Dynamik des Phasenablaufs einer Zukunftswerkstatt. Die Werkstatt wird gemeinsam ausgewertet, Fragen zur Methodik werden besprochen und folgende Themen vertieft.
• Rahmenbedingungen von Zukunftswerkstätten (Dauer, Gruppengröße Teilnehmende, Anwendungsfelder)
• Einsatzmöglichkeiten und Grenzen - Wofür eignet sich die Zukunftswerkstatt?
• Klärung von Moderationsprinzipien
• Ablauf, Verlauf und Methoden der Phasen der Zukunftswerkstätten – „Spielregeln“ der Phasen

Termin:
30.09. - 02.10.2019

Dozentin:
Berit Nissen

Seminarbegleitung:
Birgit Müller

Kosten:
195,00 Euro zzgl. Übernachtung



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822
Datenschutzerklärung




Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt