Quelle: http://www.schabernack-guestrow.de/article/view/2517/1


Home - Programm 2019 1. Fachliche Kompetenz 1.3 Spezialaufgaben Jugendämter 1.3.1 Aufgaben der Fachdienste

Das Seminar befasst sich mit der aktuellen Rechtsprechung und gesetzlichen Änderungen zum Beistandschaftsrecht, Unterhaltsrecht und Abstammungsrecht im Hinblick auf die Aufgaben des Beistands und auf den Beratungs- und Unterstützungsauftrag nach § 18 SGB VIII. Darüber hinaus werden aktuelle Umsetzungsfragen der Teilnehmenden behandelt.

Schwerpunkte:
• Unterhaltsrechtliche Auswirkung auf das Wechselmodell und den erweiterten Umgang
• Geschwistertrennung/aufgeteilte Kinder
• Klassische Fälle des Mehr- und Sonderbedarfs
• Berufsbedingte Aufwendungen, insbesondere hohe Fahrtkosten bei geringem Einkommen
• Mithaftung des betreuenden Elternteils am Barunterhalt
• Berücksichtigung der Belastungen bzw. Vorteile für das (selbst bewohnte) Einfamilienhaus
• Berücksichtigung geldwerter Vorteile (z. B. Firmenwagen)
• Herabsetzung des Selbstbehalts im Mangelfall
• Erwerbsplicht des minderjährigen und volljährigen Kindes
Zudem sollen aktuelle Sachverhalte und Fallkontexte der Teilnehmenden kollegial beraten werden.

Termin:
21.08. - 22.08.2019

Dozent:
Joachim Beinkinstadt

Seminarbegleitung:
Christian Bull

Kosten:
130,00 Euro zzgl. Übernachtung