Quelle: http://www.schabernack-guestrow.de/article/view/2503/1/


Home - Programm 2019 1. Fachliche Kompetenz 1.2 Pädagogische Querschnittsthemen 1.2.7 Besondere Themen

Dieses Seminar beleuchtet die wesentlichen Faktoren, die ein Kind braucht, um seine emotionalen und sozialen Fähigkeiten zu entwickeln.

An 3 Tagen befassen wir uns mit den folgenden Themenschwerpunkten:

Tag 1: Wir beschäftigen uns mit dem Wertewandel und der Situation der Kinder in der heutigen Gesellschaft. Die Zeiten, in denen Kinder vor allem gehorsam waren sind vorbei. Heute zählen Werte wie Eigenverantwortung, Individualität, Selbstbewusstsein. Doch wie gehen wir mit so verschiedenen Kindern um? Mit langsamen, „faulen“, aggressiven, unselbständigen, unwilligen, starken, stillen und eigensinnigen Kindern?

Tag 2: Wie begleiten wir einerseits Kinder zu eigenständigen Menschen und wie helfen wir ihnen andererseits, sich in Gruppen zu integrieren? Sie erfahren an konkreten Beispielen, wie Sie das manchmal „originelle“ Verhalten von Kindern verstehen können. Sie bekommen alltagstaugliche Methoden an die Hand, das Kind in seiner gesamten Person zu erfassen und sich auf schwierige Elterngespräche vorzubereiten.

Tag 3: Wir erarbeiten und üben konkrete Handlungsmöglichkeiten, mit denen Sie schwierige Situationen mit Kindern meistern, so mit Kindern reden, dass Sie sie erreichen und wie Sie wirkungsvoll Grenzen setzen. Sie erfahren, wie Sie Kinder stark machen und auch, wie Sie sich selbst in Ihrer Arbeit wertvoll fühlen.

Termin:
16.12. - 17.12.2019

Dozentin:
Sabine Hertwig

Seminarbegleitung:
Barbara Bruer

Kosten:
150,00 Euro zzgl. Übernachtung

Bildungskonzeption M–V
Modul 1.2