Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2019

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Anmeldeformular

- Neues

- Beratung

Home - Terminkalender September 2019

B5-68-19 Pädagogische Arbeit mit bindungs- und beziehungsbelasteten Kindern

Bindungsstörung, Bindungsunfähigkeit, Beziehungsbelastung und Beziehungsunfähigkeit sind häufige Zuschreibungen für Kinder und Jugendliche, deren Auswirkungen Fachkräfte in den Einrichtungen und Diensten der Kinder- und Jugendhilfe vor große Herausforderungen stellen. Bindung und Beziehung stehen dabei in einem untrennbaren Zusammenhang.

Das Seminar vermittelt entwicklungspsychologische Grundlagen des Kindes- und Jugendalters und nimmt die Beziehungsentwicklung zwischen Kindern und Eltern aus bindungstheoretischer Sicht in den Blick.

Die Folgen von Bindungs- und Beziehungsbelastung und -Traumatisierung für die kindliche Entwicklung sollen aus theoretischer und praktischer Sicht dargelegt werden. Daraus ableitend werden fachliche Hilfen für Kinder und Jugendliche ebenso diskutiert wie mögliche Lösungsschritte auf der Handlungsebene der professionellen Akteure. Denn selbst eine Diagnose oder eine (pathologische) Zuschreibung „Bindungsstörung“ sollte dazu führen, dass Erzieherinnen und Erzieher in Kindertagesstätten, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit und Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen in Einrichtungen und Diensten der Hilfe zur Erziehung für diese Kinder und Jugendliche Unterstützung und Hilfe geben.

Termin:
02.09. - 03.09.2019

Dozentin:
Dr. Martina Cappenberg

Seminarbegleitung:
Christian Bull

Kosten:
130,00 Euro zzgl. Übernachtung

Bildungskonzeption M–V
Modul 1.2



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822
Datenschutzerklärung




Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt