Quelle: http://www.schabernack-guestrow.de/article/view/2478/1


Home - Programm 2019 1. Fachliche Kompetenz 1.2 Pädagogische Querschnittsthemen 1.2.1 Teilhabe: Inklusion Integration und Beteiligung

Das zweitägige Seminar bietet Grundlagenkenntnisse zu unterschiedlichen Methoden der Partizipation von Kindern und Jugendlichen in den Einrichtungen der Jugendhilfe, beginnend vom Krippenalter bis hin zu Jugendeinrichtungen.
Kinder- und Jugendbeteiligung ist nicht nur ein Arbeitsprinzip und eine gesetzliche Pflicht, sondern entscheidet auch darüber, ob nur für junge Menschen oder mit ihnen geplant wird und dadurch Lebenswelten phantasievoller und l(i)ebenswerter gemacht werden.

Ziel/Inhalt:
Die Teilnehmenden eignen sich die Grundlagen sowie unterschiedliche Methoden der Partizipation von Kindern und Jugendlichen an, um Beteiligungsprozesse planen und qualifiziert beauftragen oder selbst durchführen zu können.

Insbesondere folgende Themen werden gemeinsam mit vielfältigen Methoden erarbeitet:
- Argumente für Partizipation, rechtliche Grundlagen, Qualitätsstandards
- Aktionsfelder, Themen und Zielgruppen der Kinder- und Jugendbeteiligung
- Kennenlernen unterschiedlicher Methoden
- Planung bzw. Beauftragung von Beteiligungsprozessen

Termin:
17.06. - 18.06.2019

Dozentin/Dozent:
Birgit Müller
Christian Bull

Seminarbegleitung:
Birgit Müller

Kosten:
130,00 Euro zzgl. Übernachtung