Quelle: http://www.schabernack-guestrow.de/article/view/2470/1


Home - Programm 2019 1. Fachliche Kompetenz 1.1 Pädagogische Arbeit mit Zielgruppen 1.1.4 Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund

Migrationssensibler Kinderschutz, insbesondere mit Blick auf die Kooperation mit Familien mit Migrationserfahrungen bei (vermuteter) Kindeswohlgefährdung stellt die beteiligten Fachkräfte vor spezifische Anforderungen. Das Einschätzen von Gefährdungsrisiken, Ressourcen und protektiven Faktoren und das Erschließen wirkungsvoller Hilfen erfordern ein bewusstes Umgehen mit spezifischen Barrieren auf beiden Seiten.

Schwerpunkte im Seminar sind:
- Der normative Rahmen
- Migration und Flucht als biografische Erfahrung
- Ressourcen und Belastungen für Eltern und Kinder einschätzen
- Zugangsbarrieren verstehen und verringern
- Theoretischer Input, Austausch, Fallarbeit und Fallreflektionen in Plenum und Kleingruppen

Die Stärkung der Perspektivübernahme steht als übergreifendes Ziel (in) der Arbeit in diesem Seminar.

Termin:
17.06. - 18.06.2019

Dozentinnen:
Stefanie Fried
Hannah Krunke

Seminarbegleitung:
Maren Gäde

Kosten:
130,00 Euro zzgl. Übernachtung