Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2019

- Terminkalender

- Anmeldeformular

- Organisatorisches

- Neues

- Beratung

Home - Programm 2019 Kursreihen 2019

K53/19 Anschlussqualifizierung von Kindertagespflegepersonen nach QHB

Ziel der Fortbildung ist es, das vorhandene Kompetenzprofil zu erweitern, die pädagogische Arbeit systematisch zu reflektieren, die Organisation und Struktur der Tagespflegestelle zu überdenken und weiterzuentwickeln und damit das eigene Profil zu schärfen. Uns geht es darum, aktuelles Fachwissen zur Verfügung zu stellen, eine Verbindung zwischen Theorie und Praxis zu schaffen und Zeiten für kollegialen Austausch und Vernetzung zu ermöglichen.

Die Anschlussqualifizierung nach QHB versteht sich als tätigkeitsbegleitende Fortbildung, sie umfasst insgesamt 140 UE, aufgeteilt auf 20 Seminartage und endet mit einem Kolloquium. Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das Zertifikat nach dem Kompetenzorientierten Qualitätshandbuch Kindertagespflege(QHB) durch den Bundesverband KTP.

Teilnahmevoraussetzungen:
Sie haben tätigkeitsvorbereitend eine Grundqualifizierung von 160 Stunden nach dem Curriculum des DJI, bzw. nach QHB abgeschlossen und sind bereits in einer eigenen Kindertagespflegestelle tätig.

Dieser Qualifizierungskurs wird durch das Land Mecklenburg-Vorpommern gefördert und ist für die Teilnehmenden kostenfrei.

Kursleitung: Barbara Bruer, Kati Müller

Modul 1
- Individuell und besonders: Mein Weg als Kindertagespflegeperson
- Kompetenzen weiterentwickeln in der KTP
- KTPS und Familie, Aufbau der KTPS

Modul 2
- Die innere Haltung ist das, was mich hält (1)
- Das Bild vom Kind prägt und trägt meine Arbeit (1)

Modul 3
- Menschen sind verschieden: Erziehung und Erziehungsstile
- Ohne Eltern geht es nicht: Erziehungspartnerschaft gestalten
- Kinderschutz: Pflichtaufgabe und Herzensangelegenheit

Modul 4
- Die innere Haltung ist das, was mich hält (2)
- Das Bild vom Kind prägt und trägt meine Arbeit (2)

Modul 5
- Frühkindliche Entwicklung begleiten: Schwerpunkt Sprache
- Frühkindliche Entwicklung begleiten: Schwerpunkt Übergänge/Eingewöhnung

Modul 6
- Schwierige Entwicklungsschritte von Kindern begleiten
- Vorurteilsbewusst beobachten
- Frühkindliche Entwicklung begleiten: Partizipation vs. Sicherheit?
- Bedeutung von Alltagssituationen

Modul 7
- Aufbau der KTPS/vertretbare Vertretungsreglungen
- Ressourcen und Kraftquellen/Gesundheit

Modul 8
- Qualität weiterentwickeln und konzeptionell verankern
- Aufbau der KTPS
- Thema: Sicherheit im Alltag

Modul 9
- Den Prozess reflektieren und Qualität sichern
- Zukunftswerkstatt - Ausblick auf konzeptionelle Weiterentwicklung

Zusätzlich gibt es fortbildungsbegleitend einen angemessenen Selbststudienanteil

Modul 10
- Kolloquium

Termin:
Der erste Kurs ist im November 2018 gestartet.
Der Kurs beginnt jeweils Freitagnachmittag und geht bis Samstagnachmittag.

Ein weiterer Kurs startet in 2019, wenn genügend Teilnehmende ihr Interesse bekunden sollten.



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822
Datenschutzerklärung




Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt