Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2018

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Anmeldeformular

- Beratung

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

- Programm 2019

Home - Programm 2018 Tagungen

T6/18 Jugendgerichtshilfetag Mecklenburg-Vorpommern

Der diesjährige Jugendgerichtshilfetag in Mecklenburg-Vorpommern wurde mit den Kollegen und Kolleginnen der Jugendgerichtshilfe der Jugendämter und dem Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V zusammen mit Schabernack - Zentrum für Praxis und Theorie der Jugendhilfe e.V. vorbereitet.

Jugendhilfe und Strafjustiz dürfen, können, sollen, müssen kooperieren? Quantität und Qualität von Kooperation im Spannungsfeld von Akteuren der Kinder- und Jugendhilfe und der Strafjustiz stehen in wechselseitiger Beziehung zu einander und bestimmen in einem nicht unerheblichen Maße auch die Perspektive von Jugendlichen und jungen Heranwachsenden, die im Kontakt mit beiden Systemen sind.

Doch wie sehen die konkreten Kooperationsmomente in Mecklenburg – Vorpommern aus, was gilt es davon zu erhalten und zu qualifizieren?

Wir laden Sie zur Reflexion und Vergewisserung des Gelingenden ebenso herzlich ein, wie zu einem Ausblick auf das zu Qualifizierende.

Achtung!

09:00 Uhr Mitgliederversammlung der DVJJ Regionalgruppe MV


Tagungsablauf



09:30 Uhr Begrüßungskaffee

10:00 Uhr Eröffnung

10:05 Uhr Grußwort
Ministerium für Soziales, Integration und Gleichstellung des Landes Mecklenburg-Vorpommern

10:15 Uhr Fachvortrag
Kooperation zwischen Jugendhilfe und Strafjustiz
Prof. Dr. Robert Northoff (Hochschule Neubrandenburg)

11.15 Uhr Pause

11:30 Uhr Expertinnen und Experten im Gespräch
„Kooperation im beruflichen Alltag“
Dagmar Lüthke (Richterin am Amtsgericht Rostock)
Marie-Christin Lehm (Vollzugsleiterin Justizvollzugsanstalt Neustrelitz)
Beate Zimmer (Sozialarbeiterin, AWO Vielfalt Mecklenburgische Seenplatte gGmbH)
Peter Neutzling (Sachgebietsleiter Jugendgerichtshilfe im Amt für Jugend, Soziales und Asyl der Hanse- und Universitätsstadt Rostock)
Moritz von der Wense (Doktorand am Lehrstuhl für Kriminologie, Universität Greifswald)

12:30 Uhr Mittagsimbiss

Gelingende Praxisprojekte stellen sich der Diskussion: Alle Teilnehmenden haben die Möglichkeit zwei Projekte kennenzulernen.
13:15 Uhr 1. Runde
14:30 Uhr 2. Runde


1. Mutter-Kind-Bereich in der Justizvollzugsanstalt Neustrelitz
Beate Zimmer, Anika Paeplow
(AWO Vielfalt Mecklenburgische Seenplatte gGmbH)

2. ZukunftsChance – JAN
Kerstin Kreller, Uta Severin (AFZ Friedland e.V.)

3. Rauszeit
Steffen Budig (Balance of Power e.V. Rostock)

4. Strukturierte Programme des Übergangsmanagements im Ländervergleich
Moritz von der Wense (Doktorand am Lehrstuhl für Kriminologie, Universität Greifswald)

16:00 Uhr Abschluss der Tagung

Angehängte Dateien

Flyer.pdf



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822
Datenschutzerklärung




Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt