Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Programm 2018

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Anmeldeformular

- Beratung

- Dokumentationen

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Programm 2018 2. Soziale und Methodische Kompetenz 2.1 Methoden und Konzepte 2.1.1 Methoden und konzeptionelle Ansätze der Sozialpädagogik

B2-103-18 „Ich pack´s“ – Selbstmanagement für Jugendliche mit dem Züricher Ressourcenmodell (ZRM)

Termin:
04.09. - 06.09.2018

Null Bock auf nichts und niemand oder ich heb die Welt aus den Angeln – zwischen diesen Polen bewegt sich die Stimmung mancher Jugendlicher in der Adoleszenz.
Gibt es Ziele im Leben und welche sind das?
Welche Ziele tragen die Jugendlichen wirklich und entsprechen ihrer Identität?
Welche Ziele können sie erreichen?
Welche Fähigkeiten haben sie?

Mit diesen Fragen werden auch die pädagogischen Fachkräfte konfrontiert. Sie sehen sich der Herausforderung gestellt, wie sie die Jugendlichen bei der Klärung und Entwicklung ihrer Lebensperspektive unterstützen können.
Wie können verdeckte und schlummernde Handlungspotentiale erkannt und trainiert werden?
Das Züricher Ressourcen-Modell (ZRM®) für Jugendliche liefert sozialpädagogische Einsichten und methodische Ansätze, die sich empirisch bewährt haben.

Ziel/ Inhalt
In dem dreitägigen Seminar soll das ZRM® für Jugendliche vorgestellt, für die Fachkräfte selbst erfahrbar gemacht und im Hinblick auf die Arbeit mit Jugendlichen vertieft werden.
Teilnehmende haben Gelegenheit,
• die theoretischen Hintergründe des ZRM für Jugendliche kennenzulernen,
• am Beispiel der Signale ihres eigenen Körpers die Funktionsweise der „somatischen Marker“ verstehen und nutzen zu können,
• anhand eines eigenen Themas zu erleben, wie aus einer Absicht ein motivierendes Ziel entwickelt werden kann,
• welche Ressourcen zur Erreichung eines Ziels genutzt werden können,
• zu lernen, wie sie mit Hindernissen und schwierigen Situationen umgehen können und
• das Erlernte in der Praxis mit Jugendlichen anzuwenden.

Dozentin:
Nalan Kersting

Seminarbegleitung:
Birgit Müller

Kosten:
300,00 Euro zzgl. Übernachtung



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt