Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Programm 2018

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Anmeldeformular

- Beratung

- Dokumentationen

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Programm 2018 1. Fachliche Kompetenz 1.2 Pädagogische Querschnittsthemen 1.2.5 Besondere Themen

B2-96-18 Gefährdungspotentiale im Kindes- und Jugendalter durch Alkohol- und Drogenkonsum

Termin:
24.09.2018

In der täglichen Arbeit mit Betroffenen und ihren Angehörigen, Suchtmittelkonsum als Problematik für eine Familie kann auf Grund des Konsumverhaltens der Eltern aber auch der heranwachsenden Kinder entstehen.

In Deutschland leben ca. 2,65 Millionen Kinder, bei denen mindestens ein Elternteil eine alkoholbezogene Störung aufweist. Hinzukommen ca. 40.000 Kinder mit einem drogenabhängigen Elternteil (Zahlen nach nacoa.de). Was sind typische Lebenserfahrungen der Kinder? Welche Auffälligkeiten gibt es? Ab wann ist ein Kind gefährdet in der persönlichen Entwicklung?

Im zweiten Bereich steht das Konsumverhalten Heranwachsender im Focus. Was wird aktuell im Jugendalter hauptsächlich konsumiert? Welche Hinweise gibt es bezüglich problematischen Suchtmittelkonsums bei Heranwachsenden?

Das Seminar gibt einen Einblick in die Arbeit mit betroffenen Familien. Dazu wird theoretischer Input mit Fallbeispielen aus der Suchtberatungsstelle und der Arbeit im Netzwerk Kind–Familie– Sucht untersetzt.

Methodik:
• Informationsvermittlung über PowerPoint-Präsentation
• Praktische Darstellung von Situationen zur Stärkung der Handlungssicherheit
• Vorstellung von Materialien zur Anwendung im beruflichen Alltag
• Austausch

Dozentin:
Kathrin Elsner

Seminarbegleitung:
Birgit Müller

Kosten:
65,00 Euro




Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt