Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Programm 2018

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Anmeldeformular

- Beratung

- Dokumentationen

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Programm 2018 1. Fachliche Kompetenz 1.2 Pädagogische Querschnittsthemen 1.2.5 Besondere Themen

B2-68-18 Methodenworkshop – Abenteuer vor der Haustür

Termin:
04.06. - 05.06.2018
Bildungskonzeption M–V
Modul 2.2


Im Mittelpunkt des Workshops stehen erlebnispädagogische Methoden und Tools für einfache Outdoor-Settings.
Erprobt werden verschiedene Möglichkeiten, aus dem gewohnten Lernumfeld raus ins Freie zu gelangen und wie mit wenig Material und Aufwand spannende Aktionen an jedem Ort, also quasi „vor der Haustür“ durchgeführt werden können, z.B.:
• Eine große Rasenfläche oder ein Parkplatz als Erlebnisraum nutzen.
• Die erlebnisreichen Möglichkeiten von zwei Bäumen und einer Slackline entdecken.
• Wenn Getränkekisten zu einer Eisscholle werden…
und vieles mehr.

Eine thematische Einbindung der Methoden ist sehr vielseitig möglich, z.B. Kennenlernen in Gruppen, die über einen längeren Zeitraum zusammen sind (z.B. Projektteams), Teamentwicklung, Entwicklung von Sozialkompetenz durch Verlassen der eigenen Komfortzone, Konfliktmanagement, Vertrauen, Verantwortung, Motivation, Analyse gruppendynamischer Prozesse oder auch diverse Kommunikationsthemen. Für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen stellen sie eine abenteuerliche Ergänzung im eigenen Spielerepertoire dar.
Die flexible Planung und Veränderung von Methoden je nach Zielgruppe oder äußeren Rahmenbedingungen wird begleitend thematisiert.

Inhalte/Ziele:
• Was sind „Abenteuer vor der Haustür“? – eine Begriffsklärung
• Praktische Erprobung verschiedener Methoden für einfache Settings
• Erlebnispädagogische Bauprojekte z.B. Murmelbahn, Pipeline.
• Standortanalyse und die geeignete Auswahl von Outdoor-Methoden
• Zielgruppenspezifische Umsetzungsmöglichkeiten
• Eigene Anleitung, Präsentation von Spielregeln, Durchführung und Auswertung
• Reflexion und Transfer der Übungen in den Gesamtkontext
• Hinweise und Tipps für die gezielte Platzierung der Methoden im eigenen Tätigkeitsbereich
• Möglichkeiten und Grenzen

Dozentin:
Maren Schleiff

Seminarbegleitung:
Birgit Müller

Kosten:
150,00 Euro zzgl. Übernachtung

Die Bereitschaft zur aktiven Teilnahme ist Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Workshop. Bitte wetterfeste Kleidung mitbringen.





Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt