Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Programm 2018

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Anmeldeformular

- Beratung

- Dokumentationen

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Programm 2018 1. Fachliche Kompetenz 1.2 Pädagogische Querschnittsthemen 1.2.5 Besondere Themen

B2-64-18 Theaterpädagogischer Workshop

Termin:
07.04.2018
Bildungskonzeption M–V
Modul 2.2


Theater kann die Welt verändern! - zuerst aber den eigenen kleinen Kosmos. Mit theaterpädagogischen Methoden lassen sich eigene Erlebnisse im Beruf und Privaten gleichermaßen thematisieren. Theater kann in der Tätigkeit im pädagogischen und sozialen Rahmen mit verschiedensten Personengruppen angewendet werden. Es richtet sich an alle pädagogischen und sozialen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, denken und handeln sowie dabei eigene Haltungen hinterfragen wollen.

Mit theaterpädagogischen Methoden lassen sich Inhalte auf einer sinnlichen und emotionalen Ebene bearbeiten. Das Wort wird durch die Sprache des Körpers ersetzt, es wird eine körperorientierte, sinnliche und ästhetische Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen der beruflichen Praxis möglich.

Im Workshop werden Beziehungsarbeit im Beruf thematiesiert, Motivation, Konflikt und Wahrnehmung sowie Nähe, Distanz und Führung szenisch gestaltet. Dabei werden Konzepte theaterpädagogischer Arbeit erfahrbar und für den Alltag nutzbar gemacht.

Dozentin:
Heide Ruttmann

Seminarbegleitung:
Birgit Müller

Kosten:
65,00 Euro



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt