Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Programm 2018

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Anmeldeformular

- Beratung

- Dokumentationen

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Programm 2018 1. Fachliche Kompetenz 1.1 Pädagogische Arbeit mit Zielgruppen 1.1.4 Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund

B2-44-18 Gewaltpräventionen mit Jugendlichen in interkulturellen Kontexten

Termin:
12.09. - 14.09.2018

Diese Fortbildung verknüpft die drei Felder „Interkulturelle Kompetenz und Haltung“, „Kooperation“ und „geschlechtsbezogene Arbeit mit Jungen“ und bietet eine bedarfsorientierte Gewichtung und inhaltlich je unterschiedliche Konkretisierungen dieser Felder.

Sie legt den Fokus auf migrations- und geschlechtsspezifische Erfordernisse im Bereich der Gewaltprävention und Integration, stellt exemplarische Arbeit mit jugendlichen Zielgruppen vor und ermöglicht eine Erweiterung der eigenen Fach- und Sachkompetenz hinsichtlich des Themenkomplexes „Jungen, Gewalt und Integration“.

Ziele der Fortbildung:
1. Interkulturalität, Kooperation und Jungenarbeit strukturell, konzeptionell und inhaltlich in den Einrichtungen und Konzeptionen zu verankern und zu verzahnen;
2. für kulturelle und Interkulturelle Prozesse zu sensibilisieren;
3. gewaltfreier Organisationsstrukturen, Kommunikationsformen und konzeptionelle Ansätz zu entwickeln und
4. die eigene Kultur der Geschlechtlichkeit zu reflektieren.

Inhalte der Fortbildung:
Grundlagenwissen
1. Migrationswissen - Phasen im Migrationsprozess
2. Unterschiede in individualistischen und kollektivistischen Kulturen
3. Stressfördernde Lebensumstände
4. Interkulturelle Haltung

Kulturspezifisches Hintergrundwissen und Kooperationsmöglichkeiten
1. Islam / Mittelmeerraum
2. Spätaussiedler
3. lokale und überregionale Kooperationspartner

Interkulturelles Training
Reflexion „typischer“ und markanter Konfliktsituationen

Dozent:
Michael Drogand-Strud

Seminarbegleitung:
Birgit Müller

Kosten:
225,00 Euro zzgl. Übernachtung



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt