Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Beratung

- Dokumentationen

- Anmeldeformular

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Programm 2017 3. LEITUNG, TEAM UND SELBSTKOMPETENZ 3.4 Selbstkompetenz und Ressourcen

127/17 Selbstfürsorge durch Klopfakupressur

Termin:
28.04.2017

Wie wäre es, wenn Sie im Arbeitsalltag eine Technik zur Hand hätten, mit der Sie großen und kleinen Problemen mit mehr Leichtigkeit begegnen könnten? Wie wäre es, wenn Sie Stress und Bedenken eingrenzen und grundsätzlich gelassener, ruhiger und entspannter sein könnten? Wenn belastende Arbeitssituationen mit Kolleginnen/Kollegen und Klientel sich reduzieren und wenn Gefühle von Ärger, Erschöpfung und Wut sich verringern ließen? Das wäre zu schön um wahr zu sein?

Klopfen Sie an und erschließen sich eine Methode der Selbstfürsorge. Klopfakupressur ist ein erprobtes Angebot, das behilflich ist Herausforderungen anzugehen und sich vielleicht auch für Sie eignet positive Antworten auf ihre Fragen zu finden. Klopfakupressur ist eine Version von Akupunktur ohne Nadeln. Als Türöffner für ein emotionales Gleichgewicht hat die Klopfakupressur in den letzten Jahren stark an Bedeutung und Popularität gewonnen.

Das Meridianpunktklopfen hat das Ziel, Stress abzubauen, Herausforderungen dadurch zu meistern und vorhandene Ressourcen zu stärken. Diese Technik versteht sich als eine Art „Hilfe zur Selbsthilfe“ und kann einfach in den (Arbeits-) Alltag integriert sowie bei unterschiedlichen Themen angewendet werden. Durch das Klopfen bestimmter Körperpunkte werden dabei innere Blockaden gelöst sowie emotionaler Stress abgebaut. Dadurch fühlen wir uns entlasteter und befreiter. Die Lebensqualität steigert sich, Selbstzufriedenheit mit sich und der eigenen Situation wachsen. Sind unsere Gefühle in Balance, stehen die Türen für gute Lösungswege zu mehr Wohlbefinden, Achtsamkeit und Selbstfürsorge offen.

Sie erhalten in der Tageswerkstatt Gelegenheit zum praktischen Üben, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Sie erlernen Grundtechniken der Klopfakupressur, so dass Sie für Anwendung dieser Methode Zutrauen erlangen und sie selbst erproben können.

Sie können in der Werkstatt sofort die Wirkungen spüren und in kurzer Zeit eine Selbsthilfe-Methode erlernen, die jederzeit anwendbar, Stress lösend und Ressourcen fördernd, ist.

Dozentin:
Berit Nissen

Seminarbegleitung:
Birgit Müller

Kosten:
65,00 Euro



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt