Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Programm 2018

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Anmeldeformular

- Beratung

- Dokumentationen

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Programm 2017 3. LEITUNG, TEAM UND SELBSTKOMPETENZ 3.2 Organisation und Strukturentwicklung 3.2.1 Planungskonzepte und Strukturentwicklung

120/17 Projektentwicklung mit Visualisierungsmethoden

Termin:
22.05. - 23.05.2017

Wer hat welche Ideen? Was wollen wir erreichen? Welche Schritte müssen wir dazu gehen? Wie viel Zeit müssen wir einplanen? Wer sollte mit an Bord sein? Was brauchen wir an Material, Ausstattung und Geld? Woher bekommen wir Unterstützung? Diese und andere Fragen stehen am Anfang der meisten Projekte. Für die Motivation und das Engagement aller Beteiligten müssen auch alle verstehen, worum es geht und was dafür gemeinsam getan werden muss. Oft kommt es aber vor, dass in Besprechungen und Projektplanungsrunden mit Kindern und Jugendlichen viel gesagt, aber wenig aufgeschrieben wird. Im Anschluss laufen dann alle mit unterschiedlichen Bildern los.

Abhilfe schafft das Sichtbarmachen durch Projektplakate, To-Do-Listen oder Mind-Maps auf Flipchart oder einer Moderationspinnwand. In lebendigen Austausch, mit Flipchart-Marker und ein wenig Übung, werden am Blatt Informationen zusammengetragen, Ideen skizziert und Schritt für Schritt Projekte erarbeitet. Im gemeinsamen Gestalten und Kolorieren der Gruppenideen entstehen ein lebendiger schöpferischer Gruppenprozess und eine besonderen Beteiligungserfahrung, voller Spaß und kreativer Energie.

Gruppen bei der Planung ihrer Vorhaben und Erreichung ihrer Ziele durch Visualisierungen zu unterstützen ist ein Trend der letzten Jahre. Grundlagen können übrigens auch Erwachsene lernen, die von sich glauben, vollkommen talentfrei zu sein, weil sie ja noch nie zeichnen konnten. Ein jede/r findet zu seinem eigenen grafischen Stil. Es gibt kein richtig oder falsch, sondern nur ein anders.

Das Seminar kombiniert die Grundlagen der Projektentwicklung mit den Grundlagen eines Visualisierungstrainings. Die Teilnehmer_innen sind eingeladen, Ideen und Projektskizzen zu entwickeln und diese kollegial zu beraten. Die erarbeiteten Materialen können mitgenommen werden.

Dozent:
Thomas Hetzel

Seminarbegleitung:
Birgit Müller

Kosten:
130,00 Euro
zzgl. Übernachtung



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt