Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Beratung

- Dokumentationen

- Anmeldeformular

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Terminkalender April 2017

110/17 Wichtig ist, was zwischen den Menschen geschieht

Einführung in das Konzept der Gewaltfreien Kommunikation nach Marschall B. Rosenberg



Termin:
19.04. - 20.04.2017
Bildungskonzeption M–V
Modul 1.6




Gewaltfreie Kommunikation (GFK) ist eine Art des Umgangs miteinander, der den Kommunikationsfluss zwischen den Menschen erleichtert, wobei der Fokus auf den Gefühlen und Bedürfnissen liegt, die alle Individuen gemeinsam haben.

Mit dem Erlernen der GFK werden wir zu einem Sprachgebrauch angeregt, der Wohlwollen verstärkt und dazu geeignet ist, gute und befriedigende Beziehungen aufzubauen und aufrecht zu erhalten.

So kann es uns gelingen, Konfliktmuster immer schneller zu durchschauen, Eskalationen zu stoppen und durch bewusste Empathie mit uns selbst und mit anderen in Verbindung zu kommen.

Dazu ist es wichtig, uns darin zu üben, wertschätzend und klar zu kommunizieren, Bedürfnisse zu erkennen, miteinander statt gegeneinander zu agieren und Empathie zu fördern.

Themen in diesem Einführungs-Seminar werden sein:
- Grundannahmen und Menschenbild der GFK
- Die innere Haltung in der GFK
- Das Modell der GFK: Die 4 Schritte
- Die Sprache von Wölfen und Giraffen
- Transformation von Wut und Ärger
- Angriffe umleiten mit Humor und Empathie

Dozentin:
Barbara Bruer

Seminarbegleitung:
Barbara Bruer

Kosten:
130,00 Euro
zzgl. Übernachtung




Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt