Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Beratung

- Dokumentationen

- Anmeldeformular

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Programm 2017 1. FACHLICHE KOMPETENZ 1.2 Pädagogische Querschnittsthemen 1.2.6 Besondere Themen

74/17 Psychische Störungen bei Kindern und jungen Volljährigen erkennen und verstehen

Termin:
18.05.2017

Laut, provokant, störend - so stellen sich Verhaltensauffälligkeiten insbesondere bei Jungen oft dar, wobei sich oft ein lückenloser Übergang vom oppositionellen Verhalten (im Vorschul- und Grundschulalter) über Störungen des Sozialverhaltens bis hin zu dissozialen Persönlichkeitsstörungen feststellen lässt. Aber daneben gibt es auch Verhaltensbilder, die weniger „störend“, unauffälliger und leiser verlaufen – Störungen, die eher mit sozialem Rückzug, mit depressiven Anteilen oder mit einer Essproblematik einhergehen. Auch bei diesen feststellbaren Störungen, ist es häufig so, dass die Kinder und Jugendlichen eher die Reaktion der Eltern und der Schule als belastend empfinden und nicht so sehr die Störung selber.

Im Seminar wird die Entstehung und Entwicklung psychischer Störungen und ihre Abgrenzung zu hirnorganischen Erkrankungen thematisiert. Darüber hinaus werden Möglichkeiten und Grenzen der pädagogischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, die psychische Auffälligkeiten zeigen, anhand konkreter Fälle aus dem Berufsalltag der Teilnehmer_innen diskutiert.

Dozentin:
Anke Giesen

Seminarbegleitung:
Birgit Müller

Kosten:
65,00 Euro



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt