Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Programm 2018

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Anmeldeformular

- Beratung

- Dokumentationen

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Terminkalender September 2017

64/17 Resilienz – Fördermöglichkeiten in der pädagogischen Praxis

Termin:
25.09.2017

Bildungskonzeption M–V
Modul 3.2


Resilienz steht in der Psychologie für die psychische und emotionale Widerstandsfähigkeit eines Menschen in schwierigen Situationen.

Im Seminar geht es um Ansatzpunkte der Resilienzförderung in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Wie können Fachkräfte Kinder und Jugendliche gezielt unterstützen und begleiten, damit Entwicklungsanforderungen und Krisensituationen angemessen bewältigt werden können?

Für die Fachkräfte bedeutet dies in erster Linie die Ressourcen, die den Kindern und Jugendlichen als Schutzfaktoren zur Seite stehen herauszufinden und so früh wie möglich zu fördern. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten und Materialien, die im Seminar vorgestellt werden.

In theoretischen und praktischen Seminaranteilen geht es um folgende Schwerpunkte:
- Angemessene Selbst- und Fremdwahrnehmung
- Positive Selbstwirksamkeitserwartungen
- Soziale Kompetenz (Konfliktlösefähigkeit; adäquate Selbstbehauptung; Fähigkeit, sich Unterstützung holen zu können)
- Selbstregulations- und Selbststeuerungsfähigkeiten
- Problemlösefähigkeiten
- Aktive Bewältigungskompetenzen in Anforderungs- und Krisensituationen (Stressbewältigung)

Dozentin:
Birgit Müller

Seminarbegleitung:
Birgit Müller

Kosten:
65,00 Euro




Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt