Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Programm 2018

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Anmeldeformular

- Beratung

- Dokumentationen

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Terminkalender Juni 2017

43/17 Wenn die Wunde verheilt ist, schmerzt die Narbe / Arbeit mit traumatisierten (Bürger)kriegsflü

Termin:
19.06. - 20.06.2017


Sie haben Gewalt, Krieg und Flucht erlebt. Nun leben sie seit einigen Monaten in Deutschland und sind in Sicherheit. Eigentlich.

Doch die Erfahrungen, die sie in ihren Ursprungsländern machen mussten, wirken weiter. Manchmal werden sie laut, aggressiv und vielleicht gewalttätig. Dann können sie sich nur schwer beruhigen.

Manchmal vermeiden sie auch jeden Kontakt und jedes Gespräch. Manche von ihnen scheinen noch nicht „angekommen“ zu sein.

In diesem Seminar erfahren sie die neurobiologischen Hintergründe von Traumatisierungen und deren Folgen. Sie lernen Wege kennen, gut mit den Betroffenen zu arbeiten und bekommen Interventionsmöglichkeiten an die Hand, um diese auch längerfristig bei ihrer Stabilisierung und Integration in die Bundesrepublik zu unterstützen.

Daneben wird das Seminar Ihnen Gelegenheit zur traumaorientierten supervisorischen Bearbeitung Ihrer Fälle bieten.

Dozent:
Dr. Felix Schulz

Seminarbegleitung:
Birgit Müller

Kosten:
130,00 Euro
zzgl. Übernachtung



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt