Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Programm 2018

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Anmeldeformular

- Beratung

- Dokumentationen

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Programm 2017 1. FACHLICHE KOMPETENZ 1.1 Pädagogische Arbeit mit Zielgruppen 1.1.1 Pädagogische Arbeit mit Kindern von 0-3 Jahren

7/17 Werkstatt Kreativität – Ästhetische Bildung von Anfang an

Termin:
21.06. - 22.06.2017

Bildungskonzeption M–V
Modul 2.1

…ist malen, musizieren, matschen, kleben, formen, mischen, kneten, spritzen, reißen und Vieles mehr.
Einfach sinnliche Spuren zu hinterlassen bereitet Kleinkindern große Freude. Sie genießen es mit verschiedensten Materialien zu Handtieren und Experimentieren. Die Lust an der Vielfalt des Materials und der eigenen Kreativität fängt beim Staunen an.

Alltägliche Experimente mit Formen, Farben und anderen offenen Materialien in einer vorbereiteten Umgebung, regen die Kinder an, sich selbst gestalterisch auszudrücken Sie entdecken eine Vielfalt an Möglichkeiten und Darstellungsformen als Mittel und Weg, ihre Eindrücke zu ordnen, ihre Wahrnehmung zu strukturieren, Gefühle und Gedanken auszudrücken.
Die Neugier und Freude am eigenen schöpferischen Tun sind der Motor der kindlichen Persönlichkeitsentwicklung.
Ästhetische Bildung stellt die Erfahrungen mit allen Sinnen in den Mittelpunkt und zielt darauf ab, die differenzierte Wahrnehmungsfähigkeit und das Handwerkszeug des kreativ-schöpferischen Kindes zu stärken.
Wichtig ist, das eine angenehme offene Atmosphäre entsteht in der Kreativität wachsen kann und nicht das Ergebnis ist entscheidend, sondern das eigenständige Tun. Man könnte es auch als ein Denken am Material beschreiben.

Im Seminar wollen wir uns mit der sinnstiftenden vorbereiteten Umgebung beschäftigen, unserem Verständnis von ästhetischer Bildung in den ersten drei Jahren und auch dem Begriff Kleinkindkunst nachgehen. Wir werden uns mit den Stufen der Kreativitätsentwicklung auseinander setzen und dabei verschiedene Techniken ausprobieren.

Dozentin:
Ute Steinmüller

Seminarbegleitung:
Barbara Bruer

Kosten:
130,00 Euro
zzgl. Übernachtung



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt