Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Programm 2018

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Anmeldeformular

- Beratung

- Dokumentationen

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Programm 2017 1. FACHLICHE KOMPETENZ 1.1 Pädagogische Arbeit mit Zielgruppen 1.1.1 Pädagogische Arbeit mit Kindern von 0-3 Jahren

5/17 SinnesReich Natur – Mit Kindern unter 3 Jahren die Natur Sinn-voll und spielend erfahren

Termin:
09.05. - 10.05.2017

Bildungskonzeption M–V Modul 1.5

Es gibt inzwischen viele Erkenntnisse darüber, wie sich Kinder ganzheitlich gut entwickeln und dass der Aufenthalt und die Begegnung in und mit der Natur eine wesentliche Rolle dabei spielt. Hier finden die Kinder Möglichkeiten für sinnliche Wahrnehmungen in ihrer ursprünglichsten Form. Die Natur bietet eine Vielfalt an Dingen, Formen, Farben, Gerüchen, Geräuschen und Bewegungsmöglichkeiten zur Entfaltung der Sinne für eine gesunde körperliche und seelische Entwicklung. Sie bietet Räume zum Spielen, Entdecken, Träumen, Gestalten… sie ist Selbsterfahrungs- und Beziehungsraum, gleichermaßen Freiraum und Rückzugsort. Trotz dieser unendlichen Vielfalt an Reizen bleibt es bei einer Ausgewogenheit an Reizen für alle Sinne.
Über die Sinne eröffnet sich den Kindern die Welt. Sinneswahrnehmungen sind die Brücke zwischen Äußerem und Innerem, Gefühlvollem und Intellektuellem, zwischen Fühlen und Erfahren zum Erkennen und Denken, vom sinnlichen Bewusstsein zum Selbstbewusstsein. Vielfältige Sinneswahrnehmungen sind die Grundlage des Lernens.

In diesem Praxisseminar soll es darum gehen, unseren eigenen Sinnen nachzuspüren, die Natur über Sinneseindrücke zu erfahren und so unserer Kreativität Entfaltungs-möglichkeiten zu geben, Kindern durch Spiele, Erlebnisse und gemeinsames Tun die Vielfalt der Natur erlebbar und erfahrbar zu machen. Spielend und sinnesreich erlangen die Kinder Wissen über die Natur und so manches Bildungsanliegen findet eine sinnvolle Einbettung in dieses besondere pädagogische Profil.
Auch auf organisatorische Fragen hinsichtlich naturpädagogischer Arbeit kann eingegangen und einem Erfahrungsaustausch soll ebenfalls Raum gegeben werden.

Bitte wettergerechte Kleidung mitbringen, da das Seminar größtenteils in der Natur stattfindet.

Dozentin:
Maika Hoffmann

Seminarbegleitung:
Barbara Bruer

Kosten:
130,00 Euro
zzgl. Übernachtung




Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt