Suche starten E-Mail Formular Sitemap Druck- Ansicht Impressum

- Wir über uns

- Programm 2017

- Terminkalender

- Organisatorisches

- Neues

- Beratung

- Dokumentationen

- Anmeldeformular

- Deutscher Kinder- und Jugendhilfepreis 2018: Politische Bildung in der Kinder- und Jugendhilfe

Home - Terminkalender März 2017

K6/15 Haus der kleinen Forscher

„Erfahrungen vererben sich nicht, man muss sie alle alleine machen.“

Kurt Tucholsky

Termine:
17.03.2017
07.07.2017

Kinder sind neugierig, wollen von sich aus die Phänomene ihrer
Umwelt entdecken, erkunden und verstehen lernen und ihre
Entwicklung und Bildung aktiv mitgestalten. Das von der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ ins Leben gerufene Projekt unterstützt die Erzieherinnen bei der Umsetzung frühkindlicher Bildungsprogramme wie z.B. in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik. Durch das Projekt sollen wissenschaftliche Zusammenhänge vermittelt, Neugier gestillt und Kompetenzen, wie Lernkompetenz, Sachkompetenz, Sprachkompetenz und Sozialkompetenz gefördert werden. Nebenbei wird im Umgang mit Experimentiermaterialien aus dem Alltag die Feinmotorik geschult. Die Kinder gewinnen durch positive Erlebnisse an Selbstvertrauen. Sie lernen das Lernen.

Wann haben Sie das letzte Mal experimentiert, mit Freude und
vorurteilsfrei? In einer Reihe von Workshops mit einer Vielzahl
eigens durchgeführter Experimente soll Ihre Begeisterung für
Naturwissenschaft und Technik und Ihre Experimentierfreude
wiedererweckt werden. Dem Einführungsworkshop“ Wasser“
folgen 8 weitere Workshops zu den Themenfeldern „Luft“,
„Mathematik“, „Magnetismus“, „Licht, Farben, Sehen“, „Elektrizität“ und mehr.

Die einzelnen Workshopthemen werden in einer Kursreihe zusammengefasst, die aus 6 einzelnen Seminartagen besteht.
Alle teilnehmenden Kitas haben die Möglichkeit, ihre Einrichtung offiziell zu einem „Haus der kleinen Forscher“ zu qualifizieren und sich für die Zertifizierung zu bewerben. Die Bewerbung zur Zertifizierung erfolgt direkt über die Stiftung.

Die Teilnahme ist nicht personengebunden. Sollte die teilnehmende Kolleg_in verhindert sein, kann gerne auch eine andere Person aus der Einrichtung ersatzweise am Workshop teilnehmen und die Inhalte im Team kommunizieren.
Die Kursreihe ist komplett buchbar.

Zielgruppe:
Mitarbeiter_innen aus Kindertageseinrichtungen

Kursleitung:
Petra Ehrentraut

Dozentin:
Petra Ehrentraut

Kursbegleitung:
Barbara Bruer

Kosten:
360,00 Euro
zzgl. Verpflegung

Die Kosten setzen sich wie folgt zusammen:
25,00 Euro Kursgebühr pro Teilnehmer_in und Tag zzgl.
Verpflegung.
Weitere 35,00 Euro pro Teilnehmer_in fallen für den Träger
der Kita an, um die administrativen Kosten des Netzwerkpartners zu decken.



Schabernack e.V, Schabernack 70, 18273 Güstrow,
Tel.: 03843/83380, Fax.: 03843/833822





Das Schabernackgebäude - hier finden Unterricht, Tagungen und Schulungen statt